zu meiner Person

Jahrgang 1970, ausgebildete Körpertherapeutin mit bald 20 jähriger Berufserfahrung.

 

Seit meiner Jugend setze ich mich mit den Themen Gesundheit und Heilen auf verschiedenen Ebenen auseinander. Im Bereich der Körperarbeit merkte ich irgendwann, dass nach Abschluss einer Therapie mit der Zeit oft wieder ähnliche Symptome auftauchten.

Auch in meinem persönlichen Leben begegnete ich immer wieder den gleichen Themen, in Variationen zwar, aber im Grunde ging es um dasselbe.

Nach und nach wurde mir klar, dass für eine tiefgehende Veränderung auch das Körperbewusstsein, das unsere ganze Geschichte gespeichert und interpretiert hat, miteinbezogen werden muss.

 

Durch eine Freundin bin ich auf das Gebiet der Hypnose aufmerksam geworden. Hypnose verband ich bis dahin mit einem Zustand, in dem man willen- und bewusstlos von einem anderen Menschen beeinflusst werden kann. Und das war sicher nicht das, was ich mir oder anderen antun wollte.

Durch Alexander Hartmann verstand ich, dass wir uns durch unsere Überzeugungen und Meinungen eigentlich ständig selbst hypnotisieren, dass Hypnose im ganz normalen Alltag stattfindet. Dem wollte ich nachgehen, denn wenn das so ist, weshalb dann nicht bewusst erlernen, wie dieser Vorgang stattfindet.

So bin ich zur Hypnosetherapie nach OMNI gekommen, in der ich vieles wiedergefunden habe, was ich mir eigentlich schon seit Jahren erarbeitet habe. Für mich ist das eine wunderbare Methode, bewusst mit dem Körperbewusstsein in Kontakt zu treten und sich von ihm führen zu lassen.

 

Aus- und Weiterbildungen, die zu diesem Gebiet gehören:

Omni-Hypnoseausbildung (ISO 9001), Omni-Hypnokids Zusatzausbildung, Weiterbildung Chirotrance-Hypnose, Intensivseminar in THE WORK mit Byron Katy, AO-Mind-Power. Langjährige Meditationspraxis.